07.06.2012 - 14:03:44 Uhr - Kappeln/Schlei: Angelner Dampfeisenbahn

14:00 Uhr - Sonderfahrt von Kappeln nach Süderbrarup und zurück

Bild 1/18

Der Sonderzug hat pünktlich den Bahnhof in Kappeln verlassen.

Foto: Eckhard Schmidt - Kappeln - (C) 2012


Bild 2/18

Der Zug wird von der kleinen Dampflok „Julchen" gezogen.


Bild 3/18

Hinter der Dampflok „Julchen" folgen die Wagen
- offener Güterwagen
- schwedischer Speisewagen
- ein norwegischer Holzwagen


Bild 4/18

Geschoben wird der Zug von der kleinen Diesellok „Zuckersusi".


Bild 5/18

„Zuckersusi" wird in Brodlos kurz vor Faulück abgehängt werden
und allein nach Kappeln zurückkehren.


Bild 6/18

Dampflok „Julchen"
Lokführer: Klaus Jordt (auf der rechten Seite in Fahrtrichtung)
Heizer: Oliver Jordt (auf der linken Seite in Fahrtrichtung)


Bild 7/18

„Julchen" passiert meinen Standort


Bild 8/18

„Julchen" passiert meinen Standort


Bild 9/18

„Julchen" passiert meinen Standort
Oliver Jordt schaut aus dem Fenster

Es folgt der offene Güterwagen.


Bild 10/18

Der offene Güterwagen passiert meinen Standort.

Es folgt der schwedische Speisewagen.


Bild 11/18

Der schwedische Speisewagen passiert meinen Standort.

Es folgt der norwegische Holzwagen.


Bild 12/18

Der norwegische Holzwagen passiert meinen Standort.

Es folgt die kleine Diesellok „Zuckersusi".
Lokführer: Dieter Jordt
Rangierer: Holger Post


14:11:10 Uhr

Bild 13/18

Südwagen
Ein Bus hat die Fahrgäste des Sonderzuges von der Insel Sylt gebracht.


14:23:02 Uhr

Bild 14/18

Museumsbahnhof in Kappeln

„Zuckersusi" wurde in Brodlos kurz vor Faulück vom Sonderzug abgehängt.


Bild 15/18

Museumsbahnhof in Kappeln

„Zuckersusi" nähert sich meinen Standort


Bild 16/18

Museumsbahnhof in Kappeln

„Zuckersusi" nähert sich meinen Standort


Bild 17/18

Museumsbahnhof in Kappeln

„Zuckersusi" nähert sich meinen Standort
Links: Holger Post --- Rechts: Dieter Jordt


14:29:21 Uhr

Bild 18/18

Museumsbahnhof in Kappeln

Dieter Jordt und Holger Post haben „Zuckersusi"
und den zweiten norwegischen Holzwagen auf dem Gleis 2 abgestellt.