23.07.2008 - 9:57 Uhr - Kappeln/Schlei: Schleibrücke

Unfall mit Schranken: Ellenberger Südseite

Bei der Einleitung der Brückenöffnung 9:45 Uhr
hat ein ausländischer LKW die rote Ampel auf der Kappelner Seite missachtet
und hat die beiden Halbschranken auf der Ellenberger Seite beschädigt.
Am Schlimmsten hat es die kurze Halbschranke getroffen.
Diese wurde in Richtung Ellenberg abgeknickt.

Im Augenblick können daher die Klappen für
die Schifffahrt nicht geöffnet werden.

Brückenwärter (Hinweis nur für die Chronik): Wolfgang Bruhn

Foto: Eckhard Schmidt - Kappeln - (C) 2008

23.07.2008 - 9:57 Uhr - Kappeln/Schlei: Schleibrücke

Unfall mit Schranken: Ellenberger Südseite

Der LKW hat nach dem Unfall auf der Ellenberger Seite angehalten.
Die Polizei ist gerade dabei den Vorgang zu protokollieren.

Foto: Eckhard Schmidt - Kappeln - (C) 2008

23.07.2008 - 9:58 Uhr - Kappeln/Schlei: Schleibrücke

Unfall mit Schranken: Ellenberger Südseite

Blick auf die abgeknickte Halbschranke.
Auf der Südseite warten zahlreiche Boote
auf die Öffnung der Brückenklappen.

Foto: Eckhard Schmidt - Kappeln - (C) 2008

23.07.2008 - 10:30 Uhr - Kappeln/Schlei: Schleibrücke

Unfall mit Schranken: Ellenberger Südseite

Drei Mitarbeiter von der Straßenmeisterei Süderbrarup
sind auf der Brücke eingetroffen, um die verspätete Brückenöffnung abzusichern.
Die beiden Halbschranken lassen sich noch schließen.
Zwischen den beiden Schranken klafft jetzt aber eine Lücke.
Die Straßenwärter sichern diese bei der Brückenöffnung,
damit kein Passant in den Klappenkeller fallen kann.

Foto: Eckhard Schmidt - Kappeln - (C) 2008